Reparaturanleitung/Fahrwerk: Unterschied zwischen den Versionen

Aus X 1/9 Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Hinterachse)
(Vorderachse)
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
Hier die Dimensionen der Längsstabilisator-Buchsen:<br> [[Image:PU-Stabibuchsen.jpg|Bild:PU-Stabibuchsen.jpg]]  
 
Hier die Dimensionen der Längsstabilisator-Buchsen:<br> [[Image:PU-Stabibuchsen.jpg|Bild:PU-Stabibuchsen.jpg]]  
  
<br>  
+
<br>
 +
 
 +
Die vordere Radnabe setzt sich ab Baujahr 1979 aus folgenden Teilen zusammen (Version mit Sprengring):<br />
 +
[img]http://up.picr.de/20840208kw.png[/img]<br />
 +
<ref>Quelle: www.spiderroadster.com</ref><br /><br />
 +
 
 +
Nr. 1 Radnabe 7535184/7535185.  <br />
 +
Nr. 2 Schutzring 4390950 (Innendurchmesser ca. 5,0 cm, Außendurchmesser ca. 7,5 cm, Höhe ca. 1,0 cm).  <br />
 +
Nr. 3 Achsmutter 4307325 (Rechtsgewinde SW30, Gewinde ?, Höhe ca. 2,3cm, Anzugsmoment ?).    <br />
 +
Nr. 4 Scheibe 4393729 (Innendurchmesser ca. 2,0 cm, Außendurchmesser ca. 5,5 cm, Höhe ca. 1,2 cm).  <br />
 +
Nr. 5 Dichtring 4374303 (Innendurchmesser ca. 4,6 cm, Außendurchmesser ca. 5,4 cm, Höhe ca. 0,8 cm).  <br />
 +
Nr. 6 Radlager 7634573 (Innendurchmesser ca. 3,5 cm, Außendurchmesser ca. 6,8 cm, Höhe ca. 3,7 cm).  <br />
 +
Nr. 7 Dichtring 4374303 siehe Nr. 5.  <br />
 +
Nr. 8 Sprengring 5988269 (Innendurchmesser ca. 6,4 cm, Außendurchmesser ca. 7,2 cm, Höhe ca. 0,3 cm).  <br />
 +
Nr. 9 Schutzring 5988270 (Innendurchmesser ca. 5,0cm, Außendurchmesser ca. 6,8 cm, Höhe ca. 1,0 cm).  <br />
 +
Nr. 10 Achskörper 4393728.  <br />
 +
Vor Baujahr 1979 sind die Teile abweichend, Schutzringe waren erst ab 1979 vorgesehen.
  
 
= Hinterachse  =
 
= Hinterachse  =

Aktuelle Version vom 30. Januar 2015, 19:26 Uhr

 

 

Vorderachse

Hier die Dimensionen der Längsstabilisator-Buchsen:
Bild:PU-Stabibuchsen.jpg


Die vordere Radnabe setzt sich ab Baujahr 1979 aus folgenden Teilen zusammen (Version mit Sprengring):
[img]20840208kw.png[/img]
<ref>Quelle: www.spiderroadster.com</ref>

Nr. 1 Radnabe 7535184/7535185.
Nr. 2 Schutzring 4390950 (Innendurchmesser ca. 5,0 cm, Außendurchmesser ca. 7,5 cm, Höhe ca. 1,0 cm).
Nr. 3 Achsmutter 4307325 (Rechtsgewinde SW30, Gewinde ?, Höhe ca. 2,3cm, Anzugsmoment ?).
Nr. 4 Scheibe 4393729 (Innendurchmesser ca. 2,0 cm, Außendurchmesser ca. 5,5 cm, Höhe ca. 1,2 cm).
Nr. 5 Dichtring 4374303 (Innendurchmesser ca. 4,6 cm, Außendurchmesser ca. 5,4 cm, Höhe ca. 0,8 cm).
Nr. 6 Radlager 7634573 (Innendurchmesser ca. 3,5 cm, Außendurchmesser ca. 6,8 cm, Höhe ca. 3,7 cm).
Nr. 7 Dichtring 4374303 siehe Nr. 5.
Nr. 8 Sprengring 5988269 (Innendurchmesser ca. 6,4 cm, Außendurchmesser ca. 7,2 cm, Höhe ca. 0,3 cm).
Nr. 9 Schutzring 5988270 (Innendurchmesser ca. 5,0cm, Außendurchmesser ca. 6,8 cm, Höhe ca. 1,0 cm).
Nr. 10 Achskörper 4393728.
Vor Baujahr 1979 sind die Teile abweichend, Schutzringe waren erst ab 1979 vorgesehen.

Hinterachse

Die Hinterachse wird durch zwei Dreieckslenker geführt. Der rechte Dreiechslenker ist beim 1500er und beim 1300er identisch. Der linke Dreieckslenker hat beim 1500er eine Aussparung für das Fünfganggetriebe, so dass ein 1500er Dreieckslenker beim 1300er montiert werden kann, aber nicht umgekehrt. In den Dreieckslenkern sind Kugelköpfe vernietet. Die Kugelköpfe sind mit einer Staubschutzmanschette (Innendurchmesser 17mm/40mm, Höhe ca. 25mm) geschützt und werden mit einer selbstsichernden Mutter (M14x1,5 SW22 Festigkeit 8) an der Radnabe verschraubt.

Antriebswellen

Die Antriebswellen sind beim 1500er geschraubt und beim 1300er gesteckt. Beim 1500er sind diese pro Flansch mit 6x M8 Innensechskantschrauben festgeschraubt. Es wird empfohlen diese vor Einbau zu ersetzen. Anzugsmoment für die Innensechskantschrauben ist etwa 42Nm. Die Achswellenmutter außen (M20x1,5) wird mit 216Nm angezogen. Quellenangabe der Anzugsmomente: Bertone Shop Manual (englisch). Sh. dazu auch den Thread im X1/9-Forum.

Weblinks