Tuning/Nockenwelle

Aus X 1/9 Wiki
Version vom 16. Oktober 2006, 18:18 Uhr von Holgi (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Übersicht über Nockenwellenprofile

Aurelio Lampredi hat den sogenannten SOHC (single overhead camshaft) Fiat Motor der 128er Baureihe entworfen. Der Ventiltrieb ist bereits von Werk aus recht drehzahlfest. Im X1/9 wurden mit die "schärfsten" Nockenwellen verbaut. In einer aufwendigen Messreihe wurden nahezu alle für den Fiat X1/9 verfügbaren Nockenwellen vermessen. Hierzu wurden nachfolgende Bezeichnungen verwendet:

<tbody> </tbody>
Übersicht Nockenwellen
Bezeichnung Motorcode Bauzeit Steuerzeiten lt. Datenblatt
1300 A/a-Serie      
1300 B-Serie      
1300 A-Serie US      
1500 Vergaser      
1500 i.e.